Archiv

Märßieh viehlmahl
oder auch Dankeschön
Hallo an alle, die mir Mails geschickt haben, und total aus dem Häuschen sind, das alles momentan so gut läuft. Habt herzlichen dank für die netten Worte und so. Ich freu mich wenn mein Mailkasten immer gut gefüllt wird
Naja, es brechen hier bald etwas härtere Zeiten an, die Freizeiten werden mit den Tagen länger und die Arbeit nimmt zu. Ich hoffe das das meine Laune nicht ganz in den Keller zieht...
Wie dem auch sei, ich bin auch sehr gespannt, was da alles so passiert jetzt nach dem FSJ. Gutgut, also nochmals Danke.
Ansonsten gibts nichts neues. Ich kämpfe mit mir regelmäßig, damit ich einigermaßen oft unter die Dusche springe. Aber das wird noch besser hab ich mir vorgenommen. Am Mittwoch wird es wieder ein Plänum geben, indem wird uns mal wieder über alles, was uns am Anderen nervt, raus kotzen dürfen. Ich hoffe, das dort alles wichtige gesagt wird, damit nachher die Arbeit wieder etwas harmonischer und friedlicher abläuft. Also auf Bald, Björn

Hmm, heute der Freitag, 7. Februar
Hallo Leute, nach langer Zeit der Funkstille hab ich jetzt noch Fünf Minuten um euch zusagen, dass es mir gut geht und ich alles habe was ich brauche (so vom Materiellen). Ich grüße alle Leute die zuhause immer regelmäßig auf eine Nachricht von mir lauern. Ich habe im Moment viel zutun, aber da ich jetzt weiß, was jeweils in den unterschiedlichsten Krisenfällen zutun ist, habe ich ein einfaches Arbeiten, weil ich nicht dauernd nachfragen muß. Das entspannt dann auch den jeweiligen Bruder bei dem ich arbeite. Momentan gibts viel zutun in der Küche und ich muss sagen, ich finds gut. Aber bei dem tollen Wetter, das wir hier im Moment haben, wäre ich auch gerne draußen, zumal da am Bootshaus noch ein Baum nicht zuende gemacht ist. Aber wie das halt so ist die Gäste gehen vor. Und wir laufen hinterher. Öhmm, ja Mir geht gut, ich hoffe euch gehts auch gut, ich würde mir wünschen mal wieder etwas Ordnung in meinen Kram zukriegen, hoffentlich habe ich ziwschendurch mal weider mehr Zeit. Denn im Moment sind englischsprachige Gäste da und Spüldienst machen muss ich auch noch. Aber ich pack das, ich hab schon sovieles gute überstanden Also bis denne ich muss "schaffe" Björn

Ich ziehe um!

Meinen neuen Blog kriegt ihr unter ralligen.serveblog.net ,
bis dahin, Björn

14. Februar 2008 

So, jetzt kann ich mal was schreiben...
Ich werde am Wochenende bis Montag ohne Brüder und ohne FSJler auskommen müssen!!
Oha... Naja, die Brüder sind zusammen mit Doro auf Evangelisation mit "CT & Friends" und Ruben und Moritz sind in Rumänien mit den Triefensteiner FSJlern (außer Phips)... Tja, ich bin dann, der, der alles machen werden müssen soll... Wie auch immer, ich muss die Küche schmeißen für Thomas und mich, dann den Garten versorgen, mit Wasser, sprich gießen... Dann muß ich in der Waschküche Geschirrtücher bügeln und noch am Bootshaus den Baum, der immer noch auf seine Vollendung wartet endlich fertigstellen. Hoffentlich krieg ich das bis Montag geregelt. Ich bin dann sozusagen Küchenchef, Peter hat seinen lang ersehnten 20°C Aufenthalt im Atlantikwasser (Urlaub) und dann bin ich noch Waschmaschinenkapitän, Gärtner und AFA in einem. Was für ein Spaß -.- Naja, wie auch immer ich habe auch andere Sachen, wie die Arche Freizeit, wo sie über 5 Tage hintereinander nicht sprechen durften (nennt man Retrait) überlebt. Das war echt cool mit denen. Da hat man richtig Lust aufs Weltenbummeln gekriegt, es waren total viele unterschiedliche Nationen da; und ich hab mein ganze Schulenglisch zuhause vergessen scheints mir... Werde das zum Weltenbummeln dann doch noch was auffrischen müssen okay, soweit, bis demnächst.
Björn

Montag, 18. Februar
Gestern abend ist Thomas wiedergekommen. Wenigstens etwas... Bin jetzt nimmer sicher, wann die Brüder wieder kommen, aber wies aussieht, sind die ers nächste Woche Montag wieder da, was die These unterstützt, das Peter nur deswegen "sooo lang" Urlaub nehmen kann. Oha, soo lange ohne Brüder xD Ich denke ich kanns gerade noch so verkraften Tjaaa, und ich hab nix mehr zutun. Noch nichma saugen: Das macht die Putz"freizeit" die als nächstes kommt. o_O Nix zutun, dringend mal n Buch rauskramen... Sons kommt der gelangweilte Hypermodus wieder... Wo ich nen !!Bewegungsdrang!! kriege. Unfassbar. Aber wahr. Naja, erstmak die Zeit genießen. Meine Musik. Meine Bude. Mein Lieblingsfutter. Meine Zeiteinteilung. Doch nicht soo schlecht.
Cya, Björn

Werbung