Hmm, heute der Freitag, 7. Februar
Hallo Leute, nach langer Zeit der Funkstille hab ich jetzt noch Fünf Minuten um euch zusagen, dass es mir gut geht und ich alles habe was ich brauche (so vom Materiellen). Ich grüße alle Leute die zuhause immer regelmäßig auf eine Nachricht von mir lauern. Ich habe im Moment viel zutun, aber da ich jetzt weiß, was jeweils in den unterschiedlichsten Krisenfällen zutun ist, habe ich ein einfaches Arbeiten, weil ich nicht dauernd nachfragen muß. Das entspannt dann auch den jeweiligen Bruder bei dem ich arbeite. Momentan gibts viel zutun in der Küche und ich muss sagen, ich finds gut. Aber bei dem tollen Wetter, das wir hier im Moment haben, wäre ich auch gerne draußen, zumal da am Bootshaus noch ein Baum nicht zuende gemacht ist. Aber wie das halt so ist die Gäste gehen vor. Und wir laufen hinterher. Öhmm, ja Mir geht gut, ich hoffe euch gehts auch gut, ich würde mir wünschen mal wieder etwas Ordnung in meinen Kram zukriegen, hoffentlich habe ich ziwschendurch mal weider mehr Zeit. Denn im Moment sind englischsprachige Gäste da und Spüldienst machen muss ich auch noch. Aber ich pack das, ich hab schon sovieles gute überstanden Also bis denne ich muss "schaffe" Björn

8.2.08 14:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung